Der Grippeimpfstoff 2020/2021 ist eingetroffen!

Die Corona Pandemie hat dazu geführt, dass eine Anmeldung in der Praxis zur Grippeimpfung mit Terminvereinbarung nötig ist. Die sonst üblichen Impfsprechstunden können zu Problemen beim Abstandhalten führen und müssen daher entfallen.

Wer wird geimpft?

Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt die Influenzaimpfung

  • für alle Personen ab 60 Jahre
  • für alle Schwangeren ab dem 2. Trimenon, bei erhöhter gesundheitlicher Gefährdung infolge eines Grundleidens ab 1. Trimenon
  • für Personen mit erhöhter gesundheitlicher Gefährdung infolge eines Grundleidens
  • für Bewohner von Alters- oder Pflegeheimen sowie für Personen, die als mögliche Infektionsquelle im selben Haushalt lebende oder von ihnen betreute Risikopersonen (siehe oben) gefährden können
  • Personen mit erhöhter Gefährdung (z.B. medizinisches Personal)
  • Personen in Einrichtungen mit umfangreichem Publikumsverkehr
  • Personen, die als mögliche Infektionsquelle für von Ihnen betreute Risikopersonen fungieren können

Was müssen Sie tun?

  • Sie vereinbaren einen Termin zur Grippeimpfung über das Telefon oder über unsere Patienten APP X-Patient.
  • Zum vereinbarten Termin bringen Sie Ihre Versichertenkarte und soweit vorhanden Ihren Impfausweis mit.
  • Falls Sie zum vereinbarten Termin nicht kommen können oder akut fieberhaft erkrankt sind, sagen Sie den Termin bitte umgehend ab.